Kinderdermatologie

Unser Praxisteam hat umfassende Erfahrung mit der Diagnostik und Therapie von Hauterkrankungen im Säuglings-, Kleinkind-, Kindes- und Jugendalter.Die folgende Auflistung gibt Auskunft über die häufigsten dermatologischen Diagnosen im jeweiligen Lebensabschnitt:

  • Säuglingsalter (0-12 Monate): atopische Dermatitis, seborrhoisches Ekzem, Skabies, metabolische Erkrankungen, Immundefizienzsyndrome, Netherton-Syndrom
  • Kleinkindalter (1-6 Jahre): atopische Dermatitis, nummuläres Ekzem, irritativ-toxisches Ekzem
  • Schulkindalter (6-12 Jahre): atopische Dermatitis, nummuläres Ekzem, Tinea, ekzematisierte Psoriasis

Bei der Behandlung unserer kleinen Patienten sind schonende, maximal konservative Behandlungsmaßnahmen höchste Priorität. Die Kinder sollen sich in einer angstfreien Umgebung wohlfühlen, was auch durch die Gestaltung unseres Wartezimmers mit Kindertisch und Spielsachen erreicht wird.
In der überwiegenden Anzahl der Fälle bemerkt ein Kind auch schnell, dass wir als visuelles medizinisches Fach zumeist keine Spritzinjektionen oder sonstige schmerzhaften Behandlungen durchführen, so dass ein Folgebesuch bei uns für Sie und ihr Kind erfahrungsgemäß viel entspannter wird. Es kann ihrem Kind sogar Spaß machen kann.
Wir freuen uns auf Sie!